Berufsbegleitendes Studium - Neben dem Beruf studieren

Berufstätige, die nicht ihr ganzes Leben lang auf der Stelle treten wollen, sondern etwas bewegen und Karriere machen möchten, müssen in erster Linie in ihre Bildung investieren. Ein berufsbegleitendes Studium erweist sich hier als ideale Lösung, denn im Zuge dessen kann man neben dem Beruf studieren und somit parallel zur Berufstätigkeit zusätzliche Qualifikationen erwerben.

Im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums kann man auch nach Eintritt in die Berufswelt, einen akademischen Abschluss erlangen, der oftmals eine grundlegende Voraussetzung für den gewünschten Aufstieg auf der Karriereleiter darstellt. Wer also beispielsweise über keinen Hochschulabschluss verfügt oder sich beruflich verändern will, kommt so voll auf seine Kosten und kann flexibel neben dem Beruf studieren. Auf diese Art und Weise macht ein berufsbegleitendes Studium einen zwischenzeitlichen Ausstieg aus dem Beruf überflüssig und ist für die meisten Menschen mit ihren Lebensumständen vereinbar. Berufstätige müssen nicht auf ihr Gehalt verzichten und können parallel zu ihrem Studium wertvolle Berufserfahrung sammeln.

Fernschulen und Fernuniversitäten

Hat man sich erst einmal dazu entschlossen, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren, gilt es einen geeigneten Anbieter auszuwählen. Neben einigen Fernuniversitäten stehen hierbei auch renommierte Fernschulen zur Auswahl, so dass hier mit Sicherheit jeder fündig wird. An diesen Institutionen besteht die Möglichkeit, komfortabel und flexibel neben dem Beruf zu studieren und so die eigene Karriere voranzutreiben. Ob MBA-Fernstudium, ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium oder ein Fernkurs als Weiterbildungs-Studium, die zahlreichen Fernschulen und Fernuniversitäten halten garantiert das Richtige bereit. Mehr Informationen zu Fernschulen und Fernuniversitäten

Berufsbegleitendes Studium

Neben dem Beruf zu studieren, ist zwar eine große Herausforderung, birgt aber auch gleichzeitig eine enorme Chance. So kann man im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums seinen eigenen beruflichen Aufstieg maßgeblich begünstigen, ohne seinen Beruf aufgeben und an die Universität zurückkehren zu müssen. Stattdessen können sich Interessenten an einer Fernuniversität oder an einer Fernschule einschreiben. Mehr Informationen zum berufsbegleitenden Studium

Duales Studium

Nach dem Abitur stehen Schulabgänger vor der Entscheidung, ob sie ein Studium beginnen oder eine Ausbildung absolvieren. Diese Wahl ist für das Berufsleben von immenser Bedeutung, schließlich ergeben sich hieraus die individuellen Karrieremöglichkeiten. Dass man sich aber gar nicht zwingend zwischen diesen beiden Varianten entscheiden muss, sondern berufsbegleitend neben der Ausbildung studieren kann, ist dahingegen vielen Abiturienten überhaupt nicht bewusst. Ein duales Studium ist in diesem Zusammenhang die optimale Lösung und erweist sich als perfekte Gelegenheit, um Ausbildung und Studium miteinander zu vereinen.

Ein duales Studium ist demnach das ideale berufsbegleitende Studium für Schulabgänger, die nun richtig durchstarten und Karriere machen möchten. Mehr Informationen zum dualen Studium

Fernstudium

Viele Menschen sind durchaus an einem berufsbegleitendem Studium interessiert und würden gerne neben dem Beruf studieren, sehen hierzu aber keine Möglichkeit. Grund hierfür ist in der Regel die Tatsache, dass es im Zuge eines berufsbegleitenden Studiums gilt, Familie, Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen. All diese Bereiche miteinander zu vereinbaren und zudem allen Anforderungen gerecht zu werden, erscheint auf den ersten Blick unmöglich, so dass Berufstätige oftmals von einem berufsbegleitenden Studium absehen, obgleich dieses die Karrierechancen erheblich steigern würde. Ein Fernstudium ist für diese Zielgruppe das perfekte berufsbegleitende Studium. Ein Höchstmaß an Flexibilität sorgt dafür, dass man ein Fernstudium problemlos in seiner Freizeit absolvieren und somit neben dem Beruf studieren kann. Mehr Informationen zum Fernstudium

Abendstudium

Während tagsüber für Berufstätige der Job im Vordergrund steht, bleibt in der Regel bloß am Abend Freizeit für eigene Interessen und natürlich auch die Familie. Wer beruflich vorwärts kommen möchte, muss jedoch einen gewissen Teil dieser wertvollen Freizeit opfern und in die eigene Weiterbildung investieren. Beispielsweise im Zuge eines Abendstudiums besteht die Möglichkeit, neben dem Beruf zu studieren und so einen akademischen Grad zu erlangen.

Berufstätige, die einen Bachelor- oder Master-Abschluss erlangen möchten, müssen hierzu keineswegs aus dem Beruf aussteigen, schließlich kann man ohne weiteres ein berufsbegleitendes Studium absolvieren. Ein Abendstudium erweist sich diesbezüglich als ideale Lösung, denn so kann tagsüber seinem Beruf nachgehen und am Abend studieren. Mehr Informationen zum Abendstudium

Online Studium

Das Internet zählt ohne Zweifel zu den bedeutendsten Innovationen der vergangenen Jahrzehnte. In praktisch sämtlichen Lebensbereichen hat das weltweite Datennetz längst Einzug gehalten und so für nachhaltige Veränderungen gesorgt. Dies betrifft auch den Bereich der Weiterbildung, wie sich unter anderem am Beispiel des Online Studiums zeigt.

Bei dem sogenannten Online Studium handelt es sich um eine besondere Variante des berufsbegleitenden Studiums, das wie der Name bereits aussagt über das Internet veranstaltet wird. Wer neben dem Beruf studieren möchte, profitiert so von den Vorzügen des Internets und kommt außerdem in den Genuss einer maximalen Flexibilität. Mehr Informationen zum Online Studium

Studentenkredit

Geht es um ein berufsbegleitendes Studium, stellt sich für die meisten Berufstätigen zunächst die Frage, wie das Ganze organisiert werden soll. So muss in erster Linie geklärt werden, wie sich Familie, Beruf und Weiterbildung unter einen Hut bringen lassen. Zudem gilt es ebenfalls eine Lösung zur Finanzierung des berufsbegleitenden Studiums zu finden. Vor allem wenn das Fernstudium oder Abendstudium an einer privaten Fernschule beziehungsweise Fernuniversität absolviert wird, darf man die Kosten nicht unterschätzen.

Ein Studentenkredit oder alternativ ein Darlehen des jeweiligen Anbieters oder der Hausbank können in diesem Zusammenhang Abhilfe schaffen und die Finanzierung des berufsbegleitenden Studiums sicherstellen. Mehr Informationen zum Studentenkredit

Varianten des berufsbegleitenden Studiums

Während ein klassisches Studium stets in Vollzeit stattfindet und somit höchstens einen geringfügigen Nebenjob zulässt, ist ein berufsbegleitendes Studium auf die Bedürfnisse und Lebensumstände Berufstätiger abgestimmt. So lässt sich ein solches Weiterbildungs-Studium für gewöhnlich ohne Weiteres mit Familie und Beruf vereinbaren und bietet den Studierenden ein Höchstmaß an Flexibilität.

Die hohe Flexibilität des berufsbegleitenden Studiums wird vor allem durch die vielfältigen Varianten erreicht, die in diesem Bereich existieren und mit Sicherheit für jeden etwas Passendes bereithalten. Berufstätige, die absolut frei lernen und sich ihre Zeit individuell einteilen möchten, profitieren von einem Fernstudium oder können auch ein Online Studium absolvieren. Wer aber auch großen Wert auf persönlichen Kontakt zu den Dozenten und Kommilitonen legt, kann nach Feierabend an einem Abendstudium vor Ort teilnehmen. Das duale Studium ist eine weitere Variante des berufsbegleitenden Studiums und kann parallel zur Berufsausbildung durchgeführt werden, so dass erfolgreiche Absolventen nicht nur den Berufsabschluss, sondern ebenfalls einen akademischen Grad in der Tasche haben.